Distanzunterricht dauert an

Auch in der kommenden Woche (03.-07.05.21) findet weiterhin Distanzunterricht statt.
Die Abfrage zur Notbetreuung ist an die Eltern bereits verschickt worden.

Distanzunterricht ab Montag

Der Krisenstab der Stadt Bochum hat uns soeben mitgeteilt, dass die Schulen aufgrund der Corona Notbremse ab Montag, 26.04.21 in den Distanzunterricht wechseln.

Fällt die Inzidenz wieder stabil unter 165, kehren die Schulen am ersten Montag nach der entsprechenden Feststellung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales wieder zum Wechselunterricht zurück.

In diesem Fall werden wir Sie rechtzeitig informieren. Weitere Informationen zum Distanzunterricht erhalten Sie von der Klassenlehrerin.

Die Notbetreuung wird im gleichen Rahmen wie nach den Osterferien durchgeführt. Die Kinder treffen sich morgens auf dem Aufstellplatz ihrer Klasse. Die Abfrage zur Notbetreuung haben die Eltern bereits am Freitag erhalten.

Wichtige Info zur Corona Notbremse

Die Notbremse tritt erst in Kraft, wenn die 7-Tage-Inzidenz 3 Tage über 165 liegt. Und auch dann mit 2 – 3 Tagen Vorlauf. Dies bedeutet, dass am Freitag, den 23.04.21 Wechselunterricht stattfindet. Wie es am Montag weitergeht kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. wir werden Sie umgehend informieren, wenn die Entscheidung vom Pandemiestab der Stadt getroffen wurde. Da dies auch am Wochenende geschehen kann, checken Sie bitte ihr Mails.

Unterricht ab 19.04.21

Ab Montag, den 19.04.21, wechseln wir wieder in das Wechselmodell, solange die 7-Tage-Inzidenz unter 200 liegt.

Damit greift auch die Verpflichtung zur zweimaligen Testung von Schülerinnen und Schülern, wie wir es ihnen am Anfang der Woche haben zukommen lassen. Ergänzend dazu die neusten Anweisungen des Ministeriums:

  • Für die Schülerinnen und Schüler werden die Coronaselbsttests ausschließlich in der Schule durchgeführt. Es ist nicht zulässig, sie den Schülerinnen und Schülern nach Hause mitzugeben
  • Für die Schülerinnen und Schüler finden die Selbsttests unter der Aufsicht des schulischen Personals statt. Die wöchentlichen Testtermine setzt die Schulleitung fest
  • Auch die Teilnahme an der pädagogischen Betreuung setzt die Teilnahme an wöchentlich zwei Coronaselbsttests voraus.
  • Die Lehrerinnen und Lehrer und das sonstige an der Schule tätige Personal sind auf Grund des Beamten- oder Arbeitsrechts zur Teilnahme an den Selbsttests verpflichtet.
  • Wer einen höchstens 48 Stunden alten Negativtest einer anerkannten Teststelle vorlegt, zum Beispiel eines Testzentrums des öffentlichen Gesundheitsdienstes, muss nicht am Selbsttest teilnehmen. (Diese sind unaufgefordert am morgen vorzulegen)
  • Die Schulleiterin oder der Schulleiter schließt Personen, die nicht getestet sind, vom Schulbetrieb (in Form des Präsenzbetriebes bzw. der pädagogischen Betreuung) aus.
  • Die Schule weist die Eltern nicht getestete Schülerinnen und Schüler auf ihre Verantwortung für den regelmäßigen Schulbesuch ihres Kindes (§ 41 Absatz 1 Satz 2 Schulgesetz NRW) und die Gefahren für den Schul- und Bildungserfolg hin. Nicht getestete Schülerinnen und Schüler haben keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot des Distanzunterrichts.

Die Gruppeneinteilungen in den Klassen und der Stundenplan bleiben so, wie sie vor den Ferien bestanden haben. Eventuelle Änderungen bekommen Sie von den Klassenlehrerinnen.

Die jeweiligen Gruppen kommen an folgenden Tagen:

WocheMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
19.-23.04.2021Gruppe 1
jeder Klasse
Gruppe 2
jeder Klasse
Gruppe 1
jeder Klasse
Gruppe 2
jeder Klasse
Gruppe 2
jeder Klasse
26.- 30.04.2021Gruppe 1
jeder Klasse
Gruppe 2
jeder Klasse
Gruppe 1
jeder Klasse
Gruppe 2
jeder Klasse
Gruppe 1
jeder Klasse
03.-07.05.2021Gruppe 1
jeder Klasse
Gruppe 2
jeder Klasse
Gruppe 1
jeder Klasse
Gruppe 2
jeder Klasse
Gruppe 2
jeder Klasse

Informationen zum Unterricht nach den Ferien

Liebe Eltern der Neulingschule,

die Umstellung vom Distanz- auf den Wechselunterricht hat dank der Mithilfe von Lehrkräften, OGS-Mitarbeiterinnen, Kindern und Eltern gut geklappt.
Ein großes Lob geht an die Kinder, die sich sehr diszipliniert an die Einhaltung der organisatorischen Hygieneregeln halten.
Das Ministerium hat die Schulen informiert, dass nach den Osterferien weiterhin im Wechselmodell unterrichtet werden soll.
Sollten die Inzidenzwerte in einer Stadt wieder viel zu hoch werden, können die Schulen aber auch wieder in den Distanzunterricht wechseln.
Sollte dies für die Stadt Bochum zutreffen, werden wir Sie darüber informieren.
Bitte überprüfen Sie deswegen unbedingt am Ende der Osterferien Ihr Mailpostfach.
Nach den Osterferien freuen wir uns, Frau Julia Blick an der Neulingschule begrüßen zu dürfen. Frau Blick kommt als Sozialpädagogische Fachkraft in der Schuleingangsphase an unsere Schule. Unsere Lehramtsanwärterin, Frau Löw, hat ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden. Dazu gratulieren wir ihr ganz herzlich! Sie wird in den nächsten Wochen, bis zum Ende der Ausbildung, das Kollegium tatkräftig unterstützen.

Nun wünschen wir Ihnen und Ihren Familien erholsame Osterferien!

Aktuelles

Die Zeugnisausgabe für die Klassen 3 und 4 findet an unterschiedlichen Tagen statt. 

Jahrgang 4: 28. Januar 2021 

Jahrgang 3: 29. Januar 2021 

Über die Einzelheiten werden die betreffenden Jahrgänge separat informiert. Die Klassen 1 und 2 erhalten, wie üblich, keine Halbjahreszeugnisse. 

Die Heizungsanlage in der Schule ist weiterhin ausgefallen. Die Reparatur wird auf jeden Fall noch diese Woche in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund findet die Notbetreuung in einem separaten Gebäudeteil der Natorpschule statt. Da es, auch nach Fertigstellung der Heizungsanlage, dauern wird, bis das ausgekühlte Gebäude (heute 9° C in den Klassen) wieder aufgeheizt ist, wird die Notbetreuung auf jeden Fall auch am kommenden Montag, den 25.01.2021, in den Räumen der Natorpschule stattfinden. Am Montag werden wir Sie informieren, ab wann wir wieder in der Neulingschule betreuen können. 

Aktuelles

An den Schulen in NRW findet noch bis zum 31. Januar 2021 keine Präsenzunterricht statt. Eine Notgruppe ist eingerichtet. Die Klassenlehrerinnen informieren ihre Klasse über das Lernen auf Distanz.

Die Schulleitung ist täglich von 8.00 – 12.00 Uhr telefonisch in der Schule zu erreichen.

Sobald wir Informationen bezüglich der Zeugnisausgabe haben, werden wir Sie umgehend informieren.