Zirkusprojekt

Einmal selbst in der Manege stehen…

Einmal auf dem Trapez durch die Lüfte schweben…

Einmal über sich selbst hinaus wachsen…

 Haben Sie davon nicht auch geträumt?

Manege frei für

unsere Schülerinnen und Schüler der Neulingschule!

Mit zirkuspädagogischer Unterstützung des Circus Lollipop werden die Kinder innerhalb einer Woche zu gewagten Akrobaten, magischen Zauberern, waghalsigen Feuerschluckern oder spaßigen Clowns und werden auch Sie während der drei Vorstellungen am 13.und 14.Oktober 2017 begeistern!

Sie können selbst erleben, dass in der Kombination von Spaß und Lernen im Zirkus eine einzigartige Möglichkeit steckt, soziale Fähigkeiten (z. B. Teamfähigkeit, Selbstvertrauen) zu stärken, pädagogische Ziele (z.B. Disziplin, Konzentrationsfähigkeit) zu erwerben und zugleich die Motorik (z. B. Muskelaufbau, Körperwahrnehmung) zu schulen. Erfolgserlebnisse, die Chance einer veränderten gegenseitigen Wahrnehmung sowie die gemeinsame Erinnerung daran lassen das Zirkusprojekt zu einem nachhaltigen und einzigartigen Erlebnis werden.

Für den Auf- und Abbau sowie für Essen und Trinken bei den Vorstellungen benötigen wir Elternmithilfe. Dafür werden wir nach den Sommerferien auf Sie zu kommen.
Die Organisation der Projektwoche legen wir in die Hände eines Arbeitskreises in dem Lehrerinnen, Eltern und Schulleitung vertreten sind. Die Elternvertreter werden auf der Schulpflegschaft im Mai bestimmt.
Bitte halten Sie sich die oben genannten Termine in Ihrem Kalender frei, damit das Zirkusprojekt zu einem einmaligen Erlebnis werden kann.