Schulgesetz (SchulG)

Um die Eigenverantwortung in der Schule zu fördern, wirken Lehrer, Eltern und Schüler in vertrauensvoller Zusammenarbeit an der Bildung- und Erziehungsarbeit mit.

Seit dem 01.08.2006 ist das überarbeitete neue Schulgesetz in Kraft getreten. Damit wird das bis dahin geltende Schulmitwirkungsgesetz durch die Schulverfassung abgelöst. Der siebte Teil der Schul- und Bildungsgesetze des Landes NRW (Schulverfassung § 62 bis § 75) beinhaltet im ersten Abschnitt die Grundsätze der Mitwirkung, Verfahren und Wahlen und im zweiten Abschnitt u.a. die Erläuterungen zu den einzelnen Gremien wie Schulkonferenz, Schulpflegschaft, Klassenpflegschaft etc.

Eltern können sich jederzeit in der Schule näher über das Schulgesetz informieren oder im Internet nachlesen unter Bildungsportal NRW (auch auf unserer Homepage unter Schullinks).

Die *.PDF-Dateien können durch Anklicken der Links eingesehen bzw. downgeloadet werden. Um sie lesen zu können, muss auf Ihrem PC ein PDF-Reader, z.B. der Foxit-Reader, installiert sein.